Ferdy Doernberg - Orexigenic Songs for overfed people CD

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Staffelpreise

> 0 Stk.
je 0,00 EUR
13,99 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

Der deutsch-englische Musiker und Singer/Songwriter Ferdy Doernberg ist seit Jahren ein fester Bestandteil der internationalen Rockszene. Der virtuose Slidegitarrist und Keyboarder wirkte bislang auf mehr als 250 Alben verschiedener Stilrichtungen mit.
Neben seiner eigenen Band Rough Silk ist er seit 1998 Jahren festes Mitglied der Band des deutschen Chartstürmers Axel Rudi Pell und seit 2010 Jahren kann er sein Talent als Multiinstrumentalist ( Gitarre, Keyboards, Trompete, Akkordeon, Slide, Lap Steel ) in der Band des sich auf einer musikalischen Weltreise befindenden Matt Gonzo Roehr ( Gitarrist der Böhsen Onkelz ) ausleben.
Doernberg spielte als Studiomusiker auf Studioalben so unterschiedlicher Künstler wie u.a. Avantasia, Sodom, Kärbholz, Howard Carpendale, Crimson Glory, Chris Caffery, Holy Moses, Destruction, David Hasselhoff, Rotz & Wasser, Volxsturm, Beatburners, Kevin Russell, Madonna, Peter Alexander, Herzlos, Frei.Wild, Gary Barden ( MSG ), Kevin M. Buck, John Wesley Harding, Accept, Sweet, Helloween, Spitfire und Masterplan sowie diversen Soundtracks für Film und Fernsehen.
Live begleitete er in Europa, Südamerika und den USA u.a. Uli Jon Roth (ex-Scorpions), Therion, John Wesley Harding, Julian Dawson, Joseph Parsons, Robbie Krieger (The Doors), Jeff Kollman, Craig Robinson (Bassist von John Lee Hooker ), Metalium, Crimson Glory, Kärbholz, Rotz & Wasser, David Paitch (& Bobby Kimball ( Toto ), Kevin Russell´s Veritas Maximus, Warren De Martini ( Ratt ), Graham Bonnett ( Rainbow ), John Lawton ( Uriah Heep ), Rob Rock ( Driver ), Rod Gonzales (Die Ärzte), Gamma Ray, Jon Oliva (Savatage), Emma Bunton (Spice Girls), Olivia Newton-John (TV-Show “Wetten Dass”), Max Weinberg (Drummer von Bruce Springsteen´s “E-Street-Band”), Mike Vescara (Yngwie Malmsteen, Loudness), Volxsturm, Ana Popovich und seinen Jugendhero Jason Ringenberg ( Frontmann der legendären Jason & The Scorchers ) und tourte mit Rough Silk bereits mit u.a. Helloween, Deep Purple, Savatage, Saxon, Accept, Whitesnake, Roger Chapman, Bob Geldof und Dio.
Unschwer ist zu erkennen, dass Doernberg sein Leben der Musik geweiht hat, und so verwundert es auch nicht, dass er seiner Kreativität bereits zusätzlich mit bislang 5 Soloalben Luft gemacht und damit selbst in den USA als begnadeter Singer/Songwriter Achtungserfolge erreicht hat.
Auch auf seinem neuen - sechsten - Album "orexigenic songs for overfed people" erklingen unterschiedlichste Instrumente wie eine griechische Bouzouki, eine türkische Saz, eine Hawaiigitarre und diverse andere exotische Instrumente, denen Doernberg mit dem Slideröhrchen bzw. Steelbar eher untypische Töne entlockt. Das Album ist eine 19 Songs umfassende Sammlung teilweise für Doernberg untypischer Stücke. So haben sich zum Beispiel gleich 3 Reggae-beeinflusste Nummern auf die CD "geschlichen"!
Aufgrund seiner Zusammenarbeit mit vielen namhaften Künstlern tummeln sich auch unter den Gastmusikern und-sängern viele bekannte Gesichter :
Matt Gonzo Roehr ( Böhse Onkelz ) und Chris Caffery ( Savatage ) steuern Gastgitarrensoli bei,
die Drums wurden von Mike Terrana ( Yngwie Malmsteen, Steve Lukather, Axel Rudi Pell ) und Alex Wenn ( Matt Gonzo Roehr, Gunter Gabriel, Till Brönner ) eingespielt,
Christof Stein-Schneider ( Fury in the Slaughterhouse ), Sebi Stomper ( Stomper 98 ), Chris Zeller ( Rotz & Wasser ), Stefan Putnik ( Wien´s No1 ) und Hinkel
von den Schweriner Punkrockern Volxsturm steuern coole Spoken-Word-Performances bei und das Hamburger Rock´n Roll-Urgestein Chris Laut ( Ohrenfeindt ) spielt bei dem Song "the dating-dilemma" ein cooles Mundharmonikasolo über einen Pink Floyd-artigen Synthesizerteppich, den der englische Melodicrock-Starproduzent und Mulitinstumentalist Pete Newdeck
( Grim Reaper, Harem Scarem, Newman, Issa, Eden´s Curse ) beisteuerte.
Einige der Songs sind typische, slidegitarrenlastige Songs im klassischen Singer/Songwriter-Gewand - andere jedoch eher rockiger und auch Doernberg´s Pianospiel hat mehr Raum als auf seinen letzten CD´s. Instrumentale Virtuosität ist niemals Selbstzweck - sondern steht immer im Dienste der oft ironischen, teilweise sehr sardonischen und oft auch emotionalen Texte - so gibt es im Gegenzug zu opulent instrumentierten Songs zerbrechliche Akustiknummern, die den spröden Reiz des Albums manifestieren.  Der Aspekt der Rast- und Heimatlosigkeit zieht sich durch mehrere Songs: In anderen Texten zeigt sich Doernberg von seiner britischen - schwarzhumorigen - Seite und rechnet in abstrakten und ironischen Geschichten mit der Gesellschaft - aber auch mit seiner eigenen Situation - "my-soon-to-be-ex-wife says" handelt zum Beispiel vom Ende seiner Ehe ( die "Titelheldin" Anke Doernberg bewies aber Humor und spielte auf dem Song Bass!) ab.
Als Deutsch-Engländer mit jüdischen Wurzeln widmet Doernberg den Song "my personal superhero" ( mit seinem Bruder Curt am Schlagzeug !) seinem verstorbenen Vaters, der als jüdischer Junge in letzter Minute den Nazis entkommen konnte. Doernberg´s Großeltern überlebten hingegen nicht. Kaum verwunderlich, dass Doernberg vor diesem Hintergrund Begriffe wie „Nationalstolz“ und „Patriotismus“ nicht wirklich nachvollziehen kann. Er sieht seine Heimat in der Musik und versteht sich selbst als „ewig Reisenden und Suchenden“, der auf seinen Touren immer mit offenen Augen und Ohren nach neuen Impulsen Ausschau hält.
 
Die CD-Releaseparty wird am 24.11.2015 in "Minchen´s Live Music-Club" in Hannover stattfinden.
Begleitet werden wird Doernberg dort von seiner Liveband "Men in Black" bestehend aus dem Schlagzeuger Alex Wenn und dem Bassisten und Gitarristen Mike Mandel.
Live erweist sich Doernberg zudem als fesselnder Entertainer und Geschichtenerzähler, der gekonnt die Balance zwischen leisen Tönen und humoristischen Einlagen hält.
 

www.ferdydoernberg.de
 
Rebellion Records Germany 2015


 

Webshop by Gambio.de © 2012